Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinen verwenden eine komplexen Algorithmus. Darin werden zahlreiche Faktoren berücksichtigt. Erfüllt eine Webseite diese Faktoren wird sie an Prominenten Positionen wie z.B. Google Maps und/ oder in den organischen Suchergebnissen auf Seite oder Position 1 und/oder inzwischen auf Position 0 gesetzt.
Im Mai 2019 veröffentlichte Google ein Dokument mit 200 Richtlinien für Webseitenbetreiber:
Hier geht´s zum Google Dokument: internationaldreamcatcher.de/200.

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Suchmaschinenoptimierung für lokale Unternehmen etwas anders abläuft als für nationale oder internationale Unternehmen.
Die Entfernung des Users zum Unternehmen spielt beispielsweise eine wichtige Rolle für das Ranking in den Google Maps Ergebnissen. Suchen wir aus dem Büro aus nach "Pizza Restaurant München" erhalten wir andere Suchergebnisse, als wenn wir nach dem gleichen Keyword aus einer anderen Location suchen würden. Nach einer Studie von Moz sind das hier die wichtigsten lokale Ranking Faktoren:

Suchmaschinenoptimierung Faktoren International Dreamcatcher

Wie viel kostet Suchmaschinenoptimierung?

SEO kostet immer soviel wie man investieren will. Auf die Frage: Was kostet eine Wohnung, würde man sicherlich auch sagen "Es kommt ganz darauf an." Wie ist die Lage? Wie viele Zimmer hat die Wohnung? Ist sie renovierungsbedürftig oder handelt es sich um ein Neubau? Es kommt also auf Deine Bedürfnisse und Dein vorhandenes Budget an.

Beim SEO ist es nicht anders. Die besser Frage müsste eigentlich lauten: Welche SEO Maßnahmen braucht mein Unternehmen? Braucht das Unternehmen ein Komplettlösung oder vielleicht nur eine SEO Analyse oder ein Keyword Recherche? Unsere SEO Preise orientieren sich nicht nach der investierten Zeit, sondern nach der gelieferten Qualität und nach messbaren Ergebnissen.

Deswegen lautet unser Credo: Your Business is our Business! - Ihr Unternehmen ist unser Unternehmen! Wir geben uns erst zufrieden, wenn Sie es sind!

Wie lange dauert Suchmaschinenoptimierung?

Die Suchmaschinen Optimierung einer Webseite ist kein "One-HIT-Wonder". Was meinen wir damit? SEO ist ein Strategie um mit einem Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein. Wie lange Deine Webseite nun letztendlich braucht, um komplett optimiert zu sein hängt von unterschiedlichen Faktoren ab z.B.:

  • Unter welchen Keywords soll die Webseite gefunden werden
  • Wie stark ist die Konkurrenz für die ausgewählten Suchbegriffe
  • Wie relevant sind die bereits vorhanden Inhalte
  • Wie alt ist die Domain und URL
  • Soll die Seite lokal, national oder international zu finden sein
  • Wie viele eingehende und verweisende Links sind aktuell vorhanden
  • Wie oft wird die Webseite von Google Bots gescannt (gecrwalt/ "abgetastet")

In manchen Fällen können entsprechende SEO Maßnahmen sofort oder innerhalb weniger Stunden greifen. In anderen Fällen dauert es zwischen drei und acht Monaten. 

Wie lange dauert nun die Suchmaschinenoptimierung für Deine Seite? Für unsere Kunden erzielen wir signifikante Ergebnisse, in Form von Umsatzsteigerung und Steigerung des Traffics innerhalb der ersten 6 - 8 Wochen. In hart umkämpften Nischen dauert es manchmal etwas länger. Grundsätzlich empfehlen wir hier eine Zusammenarbeit von mindestens 3 Monaten.

Handelt es sich um eine neue Webseite, gilt hier erst einmal Vertrauen aufzubauen. Und zwar nicht nur dem potenziellen Kunden gegenüber, sondern auch für Google oder anderen Suchmaschinen. Neue Webseiten werden nicht sofort von Google "promotet", sondern landen in der Sandbox. Die Sandbox ist so etwas wie das Vorzimmer. Es gilt hier nun Google zu beweisen, dass die Webseite seriös und für User relevant ist.

Wie baue ich SEO Vertrauen auf?

  • Content ist King! Mit relevanten und hilfreichen Informationen kommen Besucher auf Deine Webseite.
  • Die Reputation von relevanten Seiten ist wichtig. Verlinken andere relevante Seiten aus Deiner Nische oder Branche auf Deine Webseite? Was sagen andere Kunden über Dich im Netz z.B. auf Yelp oder anderen Plattformen?
  • Kontinuierliche positive Usersignale
  • Externe und interne Links (Bitte nicht haufenweise irrelevante Backlinks kaufen, das schadet der Webseite nur und ist old School!)
  •  Suchanfragen der Marke
  • uvm.

 

Wie wichtig ist Suchmaschinen Optimierung?

Warum ist SEO wichtig?

Die Platzierung Deiner Webseite in den wichtigsten Suchmaschinen ist deswegen so wichtig, weil es eine zusätzlich und nicht ganz unerhebliche Einnahmequelle ist. Warum?
Bevor jemand eine Dienstleistung oder ein Produkt kauft, erfolgt eine kurze Recherche über Google. Täglich geben tausende oder zehntausende Menschen Suchbegriffe in Google ein. Findet man Deine Webseite auf der ersten Seite, steigen Deine Chancen massiv neue Kunden zu generieren und damit Deinen Umsatz zu steigern. Die Regel ist, dass die meisten für ihre Recherche die ersten drei Suchergebnisse berücksichtigen. In einigen Fällen geht es weiter, jedoch maximal bis zur zweiten Seite. Jeder der danach kommt wird ignoriert und verpasst so das potenzial massiver Umsatzsteigerungen. 

Hier ein paar Beispiele:

  • Zahnarzt Düsseldorf - Suchvolumen ca. 8.100 pro Monat*
  • Rechtsanwalt - Suchvolumen ca. 74.000 pro Monat*
  • Was ist SEO - Suchvolumen ca. 880 pro Monat*
  • Hochzeitsplaner - Suchvolumen ca. 12.000 pro Monat*
  • usw.

*Das Suchvolumen kann je nach verwendetem Tool variieren und sollte nicht als einziges Kriterium zur Suchmaschinenoptimierung verwendet werden.

 

Die Statistik bildet die Ergebnisse einer Umfrage unter SEO-Verantwortlichen und Online-Marketing Managern führender Unternehmen der Online-Welt zu der Rentabilität bzw. dem Return of Investment von SEO ab. Zu Beginn des Jahres 2013 gaben 27 Prozent der befragten Unternehmen an, dass der Einsatz der Suchmaschinenoptimierung für ihr Unternehmen sehr rentabel ist.

Der Anteil der Internetnutzer in Deutschland ist im Jahr 2018 erneut gestiegen und liegt nun bei 84 Prozent. Zehn Jahre zuvor belief sich der Anteil der Onliner noch auf rund 65 Prozent. Unter den 14- bis 49-jährigen Deutschen zählen mittlerweile nahezu 100 Prozent zu den Internetnutzern. Neben der Suche nach Informationen über Waren und Dienstleistungen gehören hierzulande laut Statistischem Bundesamt der Versand von E-Mails zu den beliebtesten Aktivitäten im Internet.

Mobile Internetnutzung in Deutschland

Durch die zunehmende Verbreitung von mobilen Endgeräten und niedrige Mobilfunkpreise wurde auch die Nutzung des Internets über Smartphones immer beliebter. Im Jahr 2018 wurde erstmals häufiger das Smartphone als ein PC bzw. Notebook für die Internetnutzung herangezogen. Der Anteil der mobilen Internetnutzer in Deutschland lag im Jahr 2018 bei 68 Prozent.

Wie optimiere ich für Suchmaschinen wie z. B. Google?

Die Suchmaschinenoptimierung ist sehr facettenreich und als Oberbegriff zu verstehen. In erster Linie kümmern wir uns um das volle Spektrum des SEO d.h. wir starten in der Regel mit einer ausführlichen SEO Analyse. Hier gilt es zunächst einmal herauszufinden was auf der Seite richtig und was falsch läuft. Erst wenn alle Fehlerquellen bekannt sind, geht es weiter zum nächsten Schritt. Weitere Unterkategorien sind:

  1. OnPage SEO
  2. Keyword Recherche
  3. Technisches SEO
  4. Linkbuilding bzw. Content Promotion
  5. UX Signale
  6. Video SEO

Welche Faktoren für Google Rankings entscheidend sind findest Du in dem ausführlichen Google Dokument hier: